Hier Cialis bestellen

Cialis mit Online-Rezept

Das Potenzmittel Cialis wird bei Impotenz verschrieben. Impotenz oder auch erektile Dysfunktion kann diverse körperliche oder auch psychische Ursachen haben. Cialis Original wird von der Firma Lilly hergestellt und ist in Deutschland sowie in Europa zugelassen. Cialis kaufen Sie preiswert und rezeptfrei bei Medmarkt24. 1 Tablette Cialis beinhaltet 20mg des Wirkstoffs Tadalafil. Cialis ist wie auch Viagra oder Levitra ein sogenannter PDE-5 Hemmer. Mit Cialis behandeln Sie erfolgreich sämtliche Potenzprobleme welche körperlicher oder psychologischer Herkunft sind. Cialis von Lilly hat einen wesentlichen Unterschied zu Viagra oder Levitra. Die Cialis 20mg Tablette kann bis 36h maximal wirken. Bevor Sie Cialis online kaufen sollten Sie die nachfolgende Arzneimittelbeschreibung durchlesen.


Arzneimittelbeschreibung

 

Wirkstoff:
Cialis beinhaltet den Wirkstoff Tadalafil. Bei Medmarkt24 können Sie Cialis ohne Rezept in der 20mg Variante bestellen. Die Cialis Tablette kann problemlos in der Mitte geteilt werden um 2x10mg Dosierungen zu erhalten.

Anwendungsgebiete:
Cialis wird bei erwachsenen Männern angewendet welche unter einer erektilen Dysfunktion (Impotenz) und Potenzproblemen leiden. Impotenz ist bei Männern zwischen 20 und 75 Jahren ein sehr verbreitetes Problem welches mit Cialis gut behandelt werden kann. Erektionsprobleme können vielseitige Ursachen haben. Häufigste körperliche Ursachen sind Diabetes oder Bluthochdruck sowie Gefäßkrankheiten. Aber auch psychologische Ursachen wie Versagensangst oder Depressionen können Auslöser sein. Eine erektile Dysfunktion wird zudem begünstigt von schlechter Ernährung, Alkoholkonsum und jahrelangem Rauchen. Der Verzicht auf Sport und Bewegung trägt einen weiteren Teil zur Impotenz bei. Cialis kann jedoch nicht eine Erektion verursachen, wenn wichtige Nerven zerstört sind wie zum Beispiel bei Personen mit einer Querschnittlähmung. Cialis darf nicht von Frauen oder Personen unter 18 Jahren eingenommen werden. Auch ist der Cialis-Gebrauch von Männern ohne Potenzproblemen nicht zu empfehlen.

Wirkung von Cialis:
Das Arzneimittel Cialis Original gehört wie auch Viagra und Levitra zur Gruppe der PDE-5 hemmenden Substanzen. PDE-5 Enzyme sind für den Abbau der Erektion beim Mann verantwortlich und schließlich für die Erektionsprobleme. Cialis und Wirkstoff Tadalafil hemmen den Abbau des Botenstoffs cGMP. Die Wirkung von Cialis ist zudem gefäßerweiternd, was dazu führt, dass mehr Blut in den Penis gepumpt wird. Damit eine Erektion jedoch auch zustande kommen kann mit Cialis muss der Anwender sexuell stimuliert werden. Die Lust auf Geschlechtsverkehr wird nicht durch Cialis gefördert. Ohne eine sexuelle Erregung wie z. B. durch ein Vorspiel kann Cialis seine Wirkung nicht entfalten.

Cialis 20mg kann bis zu 36h wirken. In dieser Zeit kann der Anwender mehrere Male Geschlechtsverkehr haben. Der übermäßige Konsum von Alkohol kann die Wirkung von Cialis abschwächen. Personen welche noch keine Erfahrung mit PDE-Hemmer wie Viagra, Levitra und Cialis gemacht haben, können mit einer Dosierung von 10mg Tadalafil (1/2 Tablette Cialis 20mg) beginnen. Die Dosierung von 20mg Tadalafil sollte auf jeden Fall in einem Zeitraum von 24h nicht überschritten werden.

Einnahme:
Cialis wird 1h vor dem Geschlechtsverkehr mit einem Glas Wasser eingenommen. Wird das Potenzmittel Cialis nach einem fetthaltigen Essen eingenommen kann sich der Eintritt der Wirkung verzögern.

Nebenwirkungen:
Wie jedes Arzneimittel kann auch Cialis rezeptfrei mit dem Wirkstoff Tadalafil bei gewissen Anwendern Nebenwirkungen hervorrufen. Wird die Dosierung von 20mg Tadalafil nicht überschritten sind Nebenwirkungen eher selten und oft nicht spürbar. Die in Verbindung mit Cialis am häufig auftretenden Nebenwirkungen sind: Verstopfte Nase, Muskelschmerzen, Magen- oder Verdauungsprobleme sowie leichter Schwindel. Sehr selten sind Tinnitus, Durchfall und starke Kopfschmerzen.

Gegenanzeigen:
Cialis darf nicht mit nitrathaltigen Medikamenten eingenommen und kombiniert werden. Dazu gehören auch Nitro-Tabletten sowie Nasensprays welche Nitrate enthalten. Cialis darf zudem nicht mit Grapefruitsaft eingenommen und kombiniert werden. Es können durch die oben erwähnten Kombinationen gefährliche Nebenwirkungen hervorgerufen werden welche unter Umständen auch lebensbedrohlich sein können.

Lagerung:
Bewahren Sie Cialis immer außer Reichweite von Kindern bei Zimmertemperatur auf.

Bei Medmarkt24 können Sie sicher und preiswert Cialis kaufen. Sie erhalten 6 Tabletten mit 20mg Tadalafil für nur € 69.00 Euro. Je grösser die Bestellmenge je grösser der Rabatt welcher Ihnen gewährt wird.

 


Vorherige Beschreibung:

Selbstverständlich kann jeder Mann Cialis ohne Rezept einfach im Internet bestellen. Doch auch schon die Hersteller warnen vor gefährlichen Cialis-Kopien. In manchen Fällen enthalten diese irgendwelche Fantasiewirkstoffe, die absolut keine Wirkung haben. Bestenfalls handelt es sich einfach um ein paar Vitamine, aber das eigentliche Potenzproblem können auch diese nicht lösen. Andere Cialis-Produkte sind derart überdosiert, dass diese einen lebensbedrohlichen Zustand hervorrufen können. Daher sollte immer darauf geachtet werden, wo Cialis rezeptfrei bestellt wird. Am besten immer noch in einer Onlineapotheke Cialis kaufen, denn diese haben nur Produkte, die auch das halten, was darauf steht.

 

Cialis kaufen ohne Rezept mit Tadalafil

Das Wichtigste beim original Cialis ist natürlich der Wirkstoff Tadalafil. Erst der sorgt dafür, dass wieder ungestörter Sex stattfinden kann. Vor allem hält dieser Wirkstoff bis zu 36 Stunden und kann auch in kleinster Dosierung dauerhaft eingenommen werden. Allerdings sollte hier vorher auch noch mit einem Arzt gesprochen werden, denn der kann genau sagen, wie viel von dem Wirkstoff individuell notwendig ist. Danach kann Cialis ohne Rezept gekauft oder bestellt werden. Ganz so wie jeder Mann dies möchte, denn es gibt auch Menschen, die nicht gerne im Internet bestellen. Gerade aus Angst auf einen Betrüger hereinzufallen. Wichtig ist auch das die Tablette ca. eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Denn solange braucht der Wirkstoff, bis er im Körper verfügbar ist. Der Verkehr kann nur stattfinden, wenn es auch sexuelle Reize gibt. Denn von alleine geht da nichts, da hierfür erst der Botenstoff cGmP freigesetzt werden. Dieser sorgt dafür, dass das Geschlechtsteil vom Mann stärker durchblutet wird und sich versteifen kann.

Die Wirkung von Cialis

In dieser Phase ist der Mann soweit den Geschlechtsverkehr auszuführen. Bei einer erektilen Dysfunktion allerdings setzt hier schon die Wirkung von PDE-5 ein. Eigentlich soll dies erst nach erfolgtem Höhepunkt dafür sorgen das sich das Glied des Mannes wieder zurückzieht. Doch bei Impotenz wird dieses Enzym zu früh freigesetzt und somit ist auch die Lust beim Mann verschwunden. Hier setzt jetzt die Wirkung von Tadalafil ein und verhinder das PDE-5 vor dem Höhepunkt freigesetzt wird. Dies tritt wie es sein soll erst nach dem Geschlechtsverkehr ein. Somit kann dann mit Cialis auch wieder eine Erektion stattfinden und das ganz ohne Stress. Denn Stress kann ein Auslöser für eine erektile Dysfunktion beim Mann sein. Aber auch andere Faktoren wie zum Beispiel Diabetes können eine erektile Dysfunktion verursachen. Cialis bestellen kann die Lösung für ein Problem mit positiven Folgen sein. Denn nicht selten gehen durch die Impotenz Beziehungen auseinander, oder es endet mit einem Streit. Die erste Reaktion des Partners ist zumeist Eifersucht. Natürlich gehen diese zuerst davon aus, betrogen zu werden. Oftmals ist es dem Mann selbst dem Partner gegenüber peinlich und redet nicht offen.

Lieder darf nicht jeder Mann Cialis kaufen und einnehmen

Zwar haben viele Männer auf diesen Wirkstoff ihre Hoffnungen gesetzt, doch leider kommt eine Einnahme nicht infrage. Gerade wenn Medikamente mit Nitrat eingenommen werden müssen, dann darf kein Tadalafil eingenommen werden. Diese Medikamente werden häufig nach einem Herzinfarkt oder bei verengten Venen verschrieben. Allerdings können diese zusammen mit Cialis respektive Tadalafil eine lebensbedrohliche Reaktion ergeben. Dies gilt auch für Drogen wie Poppers, denn hier kann auch eine tödliche Nebenwirkung eintreten. Kleinere Nebenwirkungen wie Gesichtsrötungen, Schwindel oder auch Kopfschmerzen können auftreten, müssen natürlich nicht. Auch sind diese dann nach einiger Zeit abgeklungen. So kann dann endlich wieder ganz normaler Sex stattfinden, ganz ohne an die Impotenz und ein Versagen zu denken. Das bringt dann nach langer Zeit wieder richtig Schwung in die Beziehung und natürlich in die Liebe.

MoDiMiDoFrSaSo
  • Deutsch
  • English
  • French
  • Italian
  • Spanish
  • Netherlands
  • Norwegian
Medmarkt24 Partners & Friends